Technologie, Daten & Analytics

Die treibende Kraft der Daten hilft neue Entscheidungsgrundlagen zu generieren. Wir unterstützen in der Bewertung und Implementierung passender Systeme und schaffen Verständnis.

Daten Qualität

Entscheidend für die Beurteilung der Datenlandschaft ist die Qualität (Datentiefe) sowie die Quantität (Datenmenge).

Daten Insights

Daten „Insights“ bedürfen ein sauberes Tracking Konzept in Abhängigkeit zu den verfügbaren Datenquellen.

Daten Bewertung

Das Verständnis, welcher Kanal, welchen Anteil am unternehmerischen Erfolg liefert, ist ein künftig zentrales Management Thema.

Big Data mit 123Consulting

Datenlandschaften

Jedes digitale System generiert auf die oder andere Art und Weise konstante Datenmengen, die es mit Hilfe von Drittsystemen zu analysieren gilt. Gerne wird zwischen Kampagnen-, Bewegungs-, Bestands- und erweiterten CRM- Datenquellen unterschieden. Entscheidend für die Beurteilung der vorliegenden Datenlandschaft ist neben der Diversifikation die Qualität (Datentiefe) sowie die Quantität (Datenmenge), welche im besten Fall aus unterschiedlichen Blickwinkel analysiert und beurteilt werden können. Je nach Datenmenge und „Druck“ gilt es auch das strategische Gewicht von Daten „Insights“ für das tägliche Business (kurzfristig) zu verstehen und was hieraus konkret an Handlungsempfehlung gegeben werden kann. Diese Learnings können in einer analytischen Ausprägung auch den Einstieg in den Data-Science Bereich ermöglichen sowie erleichtern.

Tracking Konzeption & Analyse

Ohne Tracking keine Daten, ohne Konzept keine Analyse. Um in den Genuss von Daten „Insights“ überhaupt erst kommen zu können, empfehlen wir auf Agenturseite jeder Unternehmung und in Abhängigkeit zu den verfügbaren Datenquellen ein sauberes Tracking Konzept aufzusetzen. Der Aufwand hierfür hält sich zumeist in Grenzen, schafft aber für die weiteren Bewertungen überhaupt erst die benötigte Ausgangslage. Für jene Unternehmen, die bereits ein Tracking Tool im Einsatz haben, aber das Konzept nicht durchgängig implementieren konnten, bieten wir als Agentur ebenso die passende Unterstützung und Expertise an.

Nichts ist unwirtschaftlicher als Daten, die nicht bzw. nicht korrekt erfasst/gemessen werden, sowie Kampagnen, welche außerhalb eines bestehenden Tracking Konzepts ausgespielt und dann bewertet werden müssen.

Reporting & Handlungsempfehlungen

Ist das Daten Setting und das Tracking Konzept abgeschlossen, rückt das Thema Reporting in den entsprechenden Fokus. Die große Herausforderung ist das Zusammenführen unterschiedlicher Daten Quellen und die Bewertung von Erfolgsfaktoren. Schwindende Cookies und flächendeckende Consent Systeme erschweren die augenscheinliche Erfolgsbewertung. Je nach Analyse- und Kampagnen-Tool (Marketing Plattformen, Adserver und Co.) ist der Interpretationsspielraum entsprechend groß.

Daten Analyse mit 123Consulting
Harald Grabner Geschäftsführer 123Consulting

Harald Grabner

Gründer und Inhaber 123Consulting

Wer Kampagnen schaltet, möchte auch wissen, was diese bewirken. Wir unterstützen Kunden in der Strategie, der Durchführung und bei den Handlungsempfehlungen.

Kanal Journey, Attribution und neue Systeme

In Zeiten großer Fragmentierung von digitaler Marketingleistung ist das Verständnis, welcher Kanal, welchen Anteil am unternehmerischen Erfolg liefert, ein zentrales Management Thema. Wer zukünftig nicht versteht, welche Touchpoints in der digitalen Wertschöpfungskette Anteil am Erfolg des Unternehmens haben, wird nicht in der Lage sein, zu entscheiden.

Ohne Daten, keine Analyse und keine Erkenntnis, das haben viele verstanden.

Bestes Beispiel ist die Weiterentwicklung der Cookie Thematik über Daten- und Marketing- bzw. Consentrechte. Spätestens hier wird Entscheidern klar, dass zukünftige Kanal Journeys und Attributionsmodelle komplex werden, wenn die Basis fehlt.